Sponsoren

Wir danken unseren Sponsoren für die Unterstützung des Stromkongress 2020.

Goldsponsor

EY ist weltweit eine Marktführerin in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuern, Transaktionen und Beratung. Mit unserer Erfahrung, unserem Wissen und unseren Dienstleistungen fördern wir die Zuversicht und die Vertrauensbildung in Finanzmärkten und Volkswirtschaften.

EY Schweiz bietet hochwertige Leistungen für Unternehmen aller Branchen und unterstützt sie darin, die Herausforderungen der heutigen Zeit zu stemmen und nachhaltiges Wachstum zu fördern. Wir investieren umfassend in unser Leistungsangebot, intensivieren unsere Branchenorientierung und unsere Werte sind die Richtschnur für das tägliche Handeln.

Der Energiesektor entwickelt sich derzeit äusserst dynamisch. EY Schweiz bietet die von den Energieversorgern benötigten massgeschneiderten Lösungen für eine erfolgreiche Anpassung an ein neues Energiezeitalter – von Erzeugung und Handel über Transport und Verteilung bis hin zu Vertrieb und Energiedienstleistungen.

Wir entwickeln Strategien, setzen diese um und führen Reorganisationen und Transaktionen zum Erfolg.

www.ey.com/ch

Silbersponsoren

ABB ist ein global führendes Technologieunternehmen in den Bereichen Elektrifizierungsprodukte, Robotik und Antriebe, Industrieautomation und Stromnetze mit Kunden in der Energieversorgung, der Industrie und im Transport - und Infrastruktursektor. Aufbauend auf einer über 125-jährigen Tradition der Innovation gestaltet ABB heute die Zukunft der industriellen Digitalisierung und treibt die Energiewende und die Vierte industrielle Revolution voran. Das Unternehmen ist in mehr als 100 Ländern tätig und beschäftigt etwa 136'000 Mitarbeitende, davon 6'000 in der Schweiz.

www.abb.ch

Die Axpo Gruppe produziert, handelt und vertreibt Energie zuverlässig für über 3 Millionen Menschen und mehrere tausend Unternehmen in der Schweiz und in über 30 Ländern Europas. Rund 4500 Mitarbeitende verbinden die Expertise aus 100 Jahren klimaschonender Stromproduktion mit der Innovationskraft für eine nachhaltige Energiezukunft. Axpo ist international führend im Energiehandel und in der Entwicklung massgeschneiderter Energielösungen für ihre Kunden.

www.axpo.ch

Bronzesponsoren

Andritz Hydro ist ein globaler Anbieter kompletter elektromechanischer Ausrüstungen und Serviceleistungen für Wasserkraftwerke und als solcher einer der weltweit grössten Anbieter im Markt für hydraulische Stromerzeugung.

Wir fördern die Nutzung der Wasserkraft als die wirtschaftlichste Form erneuerbarer Energie. Gemeinsam mit unseren Kunden erarbeiten wir langlebige, wirtschaftliche und umweltverträgliche Lösungen. Natur, Mensch und Technologie befinden sich bei uns im Einklang und sind somit Teil unserer nachhaltigen auf Mehrwerte fokussierten Unternehmenskultur.

Andritz Hydro beschäftigt in der Schweiz an den drei Standorten Kriens, Vevey und Jonschwil rund 450 hochqualifizierte Mitarbeitende und ist innerhalb der Gruppe das globale Kompetenzzentrum für Peltonturbinen und Beschichtung.

Zur Erweiterung des Produktportfolios hat Andritz Hydro im Juli 2014 das Hydrogeneratoren-Servicegeschäft von ABB übernommen und damit ihre führende Position im Markt für Zustandsbeurteilung, Service, Erneuerung und Leistungserhöhung der elektromecha­nischen und leittechnischen Komponenten bestehender Wasserkraftwerke weiter verstärkt.

www.andritz.com

1899 von August Horch als Horch & Cie. Motorwagen-Werke gegründet, zählt Audi heute zu den weltweit führenden Anbietern von Premiumautomobilen. Die hohe Innovationskraft ist einer der Erfolgsfaktoren. So schreibt Audi seit jeher Automobil-Geschichte: vom permanenten Allradantrieb quattro über Leichtbau mit dem Aluminiumrahmen Audi Space Frame bis zum automatisierten Fahren unserer Tage. Das erste rein elektrische Serienmodell Audi e-tron fährt seit September 2018 bei Audi Brussels offiziell vom Band. Es ist die weltweit erste CO2-neutrale Grossserienautomobilfertigung im Premiumsegment.

Die AMAG Import AG importiert und vertreibt Fahrzeuge der Volkswagen Marken und verfügt über das grösste Vertreternetz der Schweiz (rund 1'000 Händler und Servicepartner). Die Premiummarke Audi ist weltweit in mehr als 100 Märkten präsent und produziert an 18 Standorten in 13 Ländern.

www.audi.ch

Die Avectris AG ist ein IT-Dienstleister für Schweizer Mittelstandsunternehmen. Als Partner auf Augenhöhe bietet Avectris ihren Kunden ganzheitliche IT-Services aus einer Hand. Der Fokus liegt dabei auf hybriden Cloud-Lösungen, Outsourcing, SAP S/4Hana, Collaboration, IT-Service Management sowie Beratungsdienstleistungen mit Schwerpunkt IT-Ausbildung, IT-Infrastruktur, IT-Security und Business Continuity. Das Unternehmen mit Standorten in Baden, Wallisellen und Wangen bei Dübendorf beschäftigt rund 380 Mitarbeitende.

www.avectris.ch

Die CKW-Gruppe ist eine Dienstleisterin für Energie, Daten und Infrastruktur in der Zentralschweiz. Seit 125 Jahren versorgt das Unternehmen seine mittlerweile über 200'000 Endkunden aus den Kantonen Luzern, Schwyz und Uri mit Strom. Hinzu kommen innovative Produkte und Dienstleistungen aus den Bereichen Connectivity & IT-Infrastruktur, Elektro & Licht, Energietechnik, IT & Kommunikation sowie Security. Die CKW-Gruppe beschäftigt 1'780 Mitarbeitende. Mit rund 300 Lernenden in 13 Berufen ist sie die grösste privatwirtschaftliche Lernendenausbildnerin der Zentralschweiz. Im Geschäftsjahr 2016/17 erwirtschaftete CKW einen Umsatz von CHF 847,2 Mio. Mit 81 Prozent der Aktien ist die Axpo Holding AG Mehrheitsaktionärin von CKW, die Aktien werden auf der Handelsplattform «eKMU-X» der Zürcher Kantonalbank gehandelt.

www.ckw.ch

Kupfersponsoren

aliunid ist die Energieversorgung von morgen. Digital, dezentral, dekarbon.

Der Ausstieg aus Atomstrom und fossilen Energien ist anspruchsvoll – die Energieversorgung der Schweiz wird in der Zukunft viel stärker vom Wetter abhängig sein.

Hier setzt die Versorgung «neu» von aliunid an. aliunid steuert sämtliche Energieflüsse vom Endkunden, über das Energieversorgungsunternehmen bis zum Wasserkraftwerk. Integriert, intelligent und in Echtzeit. Mit einem flexibel atmenden Energiesystem, das Energie und CO2 einspart. Dieser Ansatz kann die zentral organisierte Strom- und Energieversorgung fundamental verändern.

www.aliunid.com

 

Wer die Aufgabe hat, ein ZEV (Zusammenschluss zum Eigenverbrauch) zu verwalten, steht vor einer grossen Herausforderung: Der Prozess vom Ablesen des Stromzählers über die Tarifberechnung bis hin zum Kontoabzug bei mehreren Beteiligten ist hochkomplex und aufwändig. Die Plattform Ormera automatisiert diesen gesamten Prozess. Er funktioniert transparent über eine Blockchain - und vereinfacht somit die Verrechnung von eigenproduziertem Strom drastisch. Auf einer intuitiven Plattform behalten die Beteiligten die Übersicht über den produzierten und konsumierten Strom sowie sämtliche Verrechnungen. Für erneuerbare Energien ist Ormera langfristig erweiterbar. Das Startup leistet mit seinem Angebot einen wertvollen Beitrag zur Energiewende.

Ormera ist aus einem Innovationsprojekt zwischen PostFinance und Energie Wasser Bern entstanden. Heute besteht das Berner Startup aus sieben Mitarbeitenden.

www.ormera.ch

Repower und Creabeton Matériaux bringen Schwung in die Elektromobilität auf zwei Rädern und folgen damit dem neuesten Trend, denn die Zahl der E-Bike-Touristen in der Schweiz nimmt immer weiter zu.

Die von Repower entworfene und kürzlich mit Creabeton Matériaux weiterentwickelte Design-Sitzbank E-LOUNGE® ist eine innovative Kombination aus Ladestation für E-Bikes und Smartphones. Sie hat ein raffiniertes Design und fügt sich ideal ins Gesamtbild von öffentlichen Orten wie Städten, Dorfplätzen und Grünzonen ein, macht sich aber auch im gewerblichen Umfeld von Hotels, Freizeitanlagen und Firmenarealen gut. Mit der E-LOUNGE® können öffentliche Institutionen und private Unternehmen ihren Bewohnerinnen, Besuchern, Kundinnen oder Gästen wertvolle Dienstleistungen im Bereich Mobilität anbieten. Die Standardversion beinhaltet sechs Steckdosen, vier Sitzplätze und vier Fahrradständer. Zudem sorgt eine regulierbare Nachtbeleuchtung für Sicherheit. WiFi, Personalisierungen und weiteres Zubehör können auf Wunsch integriert werden. Zur Inbetriebnahme wird lediglich ein Niederspannungsanschluss benötigt. Die Sitzbank wurde nun bezüglich Ästhetik und Umweltverträglichkeit weiterentwickelt: Dank der Partnerschaft von Repower mit Creabeton Matériaux ist die Bank nicht nur mit einer Sitzfläche aus geöltem Lärchenholz, sondern neu auch mit einer Sitzfläche aus dem nachhaltigen Baustoff Beton erhältlich. Beide Varianten werden mit einem farbigen Eisenträger gefertigt. Für ihre Optik und Funktionalität wurde die E-LOUNGE® beim German Design Award mit Gold ausgezeichnet.

Repower ist ein Vertriebs- und Dienstleistungsunternehmen im Energiebereich mit über 100-jähriger Erfahrung. Die Schlüsselmärkte sind die Schweiz und Italien. Repower hat die Kundenbedürfnisse und Markttrends erkannt und auf dieser Grundlage ihre Services für Elektromobilität entwickelt.

www.repower.com

Creabeton Matériaux ist führend als Produzentin und Anbieterin von Betonwaren für die Bereiche Tief-, Infrastruktur-, Hoch- und Gartenbau sowie Landschaftsarchitektur, Wasserbehandlung, Bahn und Energie. Die Kompetenzen der Creabeton Matériaux AG gründen auf über 100 Jahre Tradition.

www.creabeton-materiaux.ch

Veranstalter

Der Schweizerische Stromkongress ist eine gemeinsame Veranstaltung von VSE und Electrosuisse. Er richtet sich an Führungskräfte von Energie-, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, an Vertreterinnen und Vertreter aus der eidgenössischen, kantonalen oder kommunalen Politik sowie an Repräsentanten von Forschungsstellen und Hochschulen.