Programm und Referenten

Donnerstag, 16. Januar 2020 (Änderungen vorbehalten)

Moderation: Urs Gredig

Zeit Titel und Referent
09.00 Eintreffen der Teilnehmenden und Begrüssungskaffee
10.00 Begrüssung
Reto Nauli, Präsident Electrosuisse und Country Head Gas and Power, Siemens Schweiz AG
10.10 Einführungsreferat
Michael Wider, Präsident VSE und Leiter Generation Switzerland / Stellvertretender CEO, Alpiq AG
10.30 Wie wäre es mit dem Einstieg in die Energieeffizienz?
Vincent Collignon, Direktor Vertrieb, SIG
11.00 Highlights und zentrale Erkenntnisse aus fünf Jahren Energieforschung
Prof. Dr. Hans-Rudolf Schalcher, Departement Bau, Umwelt und Geomatik, ETH Zürich
Prof. Dr. Frédéric Varone, Abteilungsleiter Departement Politikwissenschaft und Internationale Beziehungen, Universität Genf
11.30 Energiepolitik auf dem Weg zur Dekarbonisierung: welche Rezepte?
mit:
Jürg Grossen, Nationalrat glp/BE
Beat Jans, Nationalrat SP/BS
Lisa Mazzone, Ständerätin, Grüne/GE
Albert Rösti, Nationalrat SVP/BE
Martin Schmid, Ständerat FDP/GR
12.15 Stehlunch und Networking
13.45 Zukunft ohne Stromabkommen - wie (lange) lassen sich die Risiken beherrschen?
Yves Zumwald, CEO, Swissgrid AG
14.15 Keynote
Bundesrätin Simonetta Sommaruga, Vorsteherin des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK
14.45 Kaffeepause und Networking
15.30 Der Energiewandel: der Standpunkt des italienischen Übertragungsnetzbetreibers
Dr. Luigi Ferraris, CEO und General Manager, TERNA S.p.A.
16.00 Besondere Herausforderungen der Tessiner Netzbetreiber
Dr. Ing. Roberto Pronini, Direktor, Azienda Elettrica Ticinese AET
16.30 Kurzpodium mit:
Dr. Luigi Ferraris, CEO und General Manager, TERNA S.p.A.
Yves Zumwald, CEO, Swissgrid AG
Dr. Ing. Roberto Pronini, Direktor, Azienda Elettrica Ticinese AET
16.50 Herausforderung Klimawandel
Prof. Dr. Reto Knutti, Institut für Atmosphäre und Klima, ETH Zürich
17.30 Apéro & Networking
19.15 Kongressdinner

 

Freitag, 17. Januar 2020 (Änderungen vorbehalten)

Zeit Titel und Referent
08.30 Neues aus der ElCom
lic. iur., Renato Tami, Rechtsanwalt und Notar / Geschäftsführer, Eidgenössische Elektrizitätskommission (ElCom)
09.00 Rohstoffe als Basis für die erfolgreiche Umsetzung der ES2050
Kenny Ives, Head of Nickel Marketing, Glencore International AG
09.30 Risiken von kritischen Infrastrukturen
Prof. Dr. Giovanni Sansavini, Reliability & Risk Engineering, Departement Maschinenbau und Verfahrenstechnkik, ETH Zürich
10.00 Wärme als Geschäftsmodell der Zukunft – Chancen für Energieversorger
Philipp Rubner, Director for Generation and Heating, EY Germany, Switzerland, Austria
10.30 Kaffeepause & Networking
11.15 Elektrifizierung von Produktionsprozessen im Rahmen des Klimaschutzes am Beispiel des Grossverbrauchers Vetropack
Univ. Prof. Dr. techn. Harald Raupenstrauch, Professor und Leiter, Fachbereich Umwelt- und Energieverfahrenstechnik, Montanuniversität Leoben
Ing. Johann Reiter, CEO, Vetropack Holding AG
12.00 Projekt Trift – Erster Kombispeicher nach dem Gletscherrückzug
Daniel Fischlin, CEO, Kraftwerke Oberhasli AG
12.45 Schlusswort
Michael Wider, Präsident VSE und Leiter Generation Switzerland / Stellvertretender CEO, Alpiq AG
13.00 Stehlunch und Networking
14.00 Kongressende

Veranstalter

Der Schweizerische Stromkongress ist eine gemeinsame Veranstaltung von VSE und Electrosuisse. Er richtet sich an Führungskräfte von Energie-, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, an Vertreterinnen und Vertreter aus der eidgenössischen, kantonalen oder kommunalen Politik sowie an Repräsentanten von Forschungsstellen und Hochschulen.

Goldsponsor

Silbersponsoren

Bronzesponsoren

Kupfersponsoren

Medienpartner